Schrift +Schrift -Schrift normal

Vertrauen

Der Vertrauenstest nach CY®

Der Coach holt sich die Erlaubnis ein, den KlientIn berühren zu dürfen.

➢ Coach und KlientIn stehen einander gegenüber.
➢ KlientIn bitten die Augen zu schließen
➢ Coach führt KlientIn in einen Bewusstseinszustand zw. 10 – 14 Hz (alpha)
➢ und bittet den ihm Arm zu überlassen.
➢ Coach fragt, ob die Berührung in Ordnung ist.
➢ Dann bittet man den Klienten / die Klientin, den rechten Arm zu überlassen
➢ (Wenn der Arm entgegengestreckt wird, dann hat er ihn nicht überlassen)
➢ Um dem Klienten / der Klientin mehr Sicherheit zu geben, streicht man mit der Hand von oben nach unten, so gewöhnt
man sich an die Berührung
➢ Man nimmt den Arm und bewegt ihn auf und ab oder seitlich hin und her
➢ Wenn der Arm wirklich überlassen wird, dann sinkt er schwer in die Hand des Coaches
➢ Anschließend führt man die Bewegungen auch mit dem anderen Arm durch

Ziel: Vertrauensaufbau. Coach stellt damit fest, ob das Vertrauen des Klienten gegeben ist, wenn er in den Bewegungen ohne entgegenwirkende Kraft mitgeht.

⇒ In der Gruppenübung haben wir den Unterschied zwischen Überlassen und Geben erkannt.

:: Impressum & AGB :: Anfahrtsplan :: Kontakt :: FAQ ::