Schrift +Schrift -Schrift normal

Meditation ist Wellness für die Seele

CY® Meditation zur Dankbarkeit von G. Schildbach

Wenn ich möchte schließe ich meine Augen. Es ist mir in diesem Moment ein Anliegen, danke zu sagen.
Ein erstes Dankeschön sende ich nach Hause zu meinem Partner, meiner Partnerin. Auch wenn ich jetzt nicht bei dir bin, sind es meine Gedanken. Sie stärken dich, streicheln dich sanft und begleiten dich, was immer du soeben machst. Spüre die Wärme und Zartheit meiner Wünsche für dich und geniesse es, das Zentrum meines Denkens zu sein. Meine innere Gewissheit ist sicher, dass unsere Gedanken sich treffen, austauschen, miteinander kommunizieren. Ich spüre genau, was du mir soeben sagst, wie berührt du bist von meinen Gedanken und wie sie dir gut tun. Wenn es stimmt, dass unsere Gedanken wirklich werden, dann schafft unser beider Wirklichkeit unsere Welt. Danke, dass du bist.

Ein weiteres Danke sende ich an Kollegen und Kolleginnen, die mit mir heute diesen wunderbaren Tag, in Wertschätzung, Achtung und Respekt verbringen wollen. Danke, dass ihr die Qualität des Miteinander und Füreinander gestaltet und mir helft, auch diesen Tag zu einem erfolgreichen werden zu lassen.
Danke an alle meine Herzensbewohner, dass ihr bereit seid dieses Herz zu erwärmen und das Gefühl zusammenzugehören, mit mir teilt.
Danke an meinen Körper der mich heute und in noch vielen Lebenstagen trägt und für mich sorgt. Auf den ich mich verlassen kann wie auf meinen besten Freund.

Und ich entscheide hier und jetzt, das Gefühl der Dankbarkeit für alles was mir begegnet, mich erfreut, mich stützt und mich trägt, dieses Gefühl zu pflegen und wahrzunehmen.
Denn Dankbarkeit ist meine Haltung.

:: Impressum & AGB :: Anfahrtsplan :: Kontakt :: FAQ ::